| 15.43 Uhr

Ferienangebote in NRW
Keine Langeweile in den Sommerferien

Tipps für die Sommerferien in Düsseldorf
Tipps für die Sommerferien in Düsseldorf
Düsseldorf. Auch wer nicht in den Urlaub startet, kann in den Sommerferien Abenteuer erleben. In der Region bieten Städte und Verein ein vielfältiges Programm. Es reicht von Filmedrehen über Lagerfeuer bis Zirkus. Ein Überblick. 

In Düsseldorf gibt es in den Museen viele Aktionen für Kinder und Jugendliche. Im Museum Kunstpalast am Ehrenhof werden beispielsweise unter künstlerischer Anleitung Kurse zu unterschiedlichen Themen für verschiedene Altersgruppen angeboten. Die Stiftung Schloss und Park Benrath hat für die gesamten Sommerferien ein Programm vorbereitet. Das Naturkundemuseum können Kinder ab sechs Jahren beispielsweise mehrmals dienstags bis freitags mit vielfältigen Aufgaben und kniffeligen Fragen erforschen. Jeder kann sich aus einem umfangreichen Angebot sein individuelles Programm von Tag zu Tag selbst zusammenstellen. Mehr zum Programm in Düsseldorf gibt es hier. 

In Mönchengladbach wird Schloss Rheydt zur Wunderkammer: Hier kann man auf Spurensuche im Reich der Ahnen gehen. Auch Foto- und Textilkurse stehen auf dem Programm. Im Museum Abteiberg erfinden Kinder gemeinsam eine Geschichte, ausgehend von den Bildern der Expressionisten, die mit vielen bunten Bildern illustriert wird. Das Ferienprogramm in Mönchengladbach gibt es hier. 

In Krefeld bietet die Kulturfabrik in der zweiten und dritten Woche der Sommerferien unter dem Motto "Ich bin Popcorn!" ein Ferienprogramm für Kinder an. Noch bis Montag, 11. Juli, werden Anmeldungen angenommen. Der Arbeitskreis Krefelder Frauenverbände (AKF) veranstaltet  wieder das "Spiel ohne Ranzen". Jeweils von 10 bis 17 Uhr werden verschiedene Aktionen auf der Wiese im Stadtwald geboten. Hier geht es zum Programm für Krefeld. 

In Moers gibt es bei den "Tummelferien" Spielpunkte in der Innenstadt, Repelen und Kapellen. Die Rasenfläche neben dem Streichelzoo im Moerser Schlosspark verwandelt sich langsam in ein buntes Kinderparadie. Zum 46. Mal findet die Feriennaherholungsmaßnahme für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren statt. Mehr dazu hier. 

Hier geht es zu den Ferienprogrammen in NRW:

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Sommerferien.

(top)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sommerferien 2016 NRW: Das Ferienprogramm der Region


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.