| 08.35 Uhr

Ende der Herbsferien
Der Montag beginnt in NRW mit viel Stau

Stau in NRW nach Ende der Herbstferien 2017
Autos stauen sich auf einer Kölner Autobahn (Symbolbild). FOTO: dpa
Düsseldorf. Die Woche nach den Herbstferien in NRW beginnt mit Stau auf den Autobahnen. Rund 280 Kilometer sind es bereits gegen 7.40 Uhr. In Bonn bremsen der Klimagipfel und eine Demonstration Autofahrer aus. 

Die Schule startet wieder, viele Angestellte müssen nach der Feiertagswoche ebenfalls wieder zur Arbeit. Auf den Autobahnen macht sich das deutlich bemerkbar. 

Die Polizei in Bonn warnt Pendler, wegen des Weltklimagipfels frühzeitig loszufahren. Gegen 9 Uhr wollen Demonstranten auf dem Kaiserplatz aufziehen, der Verkehr an der B9 und Reuterstraße könnte dann zum Erliegen kommen. 

Guten Morgen! Um 9 Uhr startet die Demo auf dem Kaiserplatz. Hier noch einmal die Karte mit dem Zugweg:...

Posted by Polizei NRW Bonn on Sonntag, 5. November 2017

Auf der A1 gibt es zwischen Kamen-Zentrum und Westhofener Kreuz am Morgen im Berufsverkehr 15 Kilometer Stau. Acht Kilometer sind es zwischen Burscheid und dem Kreuz Leverkusen. Ebenso lange stehen Autofahrer zwischen Dreieck Erfttal und Köln-West.

Auf der A3 sind zwischen Wesel und Dinslaken zehn Kilometer Stau. Und zwischen Kreuz Hilden und Leverkusen-Opladen geht es auf zehn Kilometern nur stocken voran. Ein Unfall sorgt auf der A4 zwischen Elsdorf und Köln-Klettenberg für 15 Kilometer Stau. 

Auf der A40 zwischen Duisburg und Essen stockt und staut es sich immer wieder in beiden Fahrtrichtungen. Zehn Kilometer Stau nach einem Unfall herrschen auf der A46 in Richtung Düsseldorf zwischen Wuppertal-Barmen und Haan-Ost. In der Gegenrichtung sind zwischen dem Kreuz Hilden und Wuppertal-Cronenberg neun Kilometer Stau. 

Auch auf der A57 Richtung Köln gibt es ab Krefeld immer wieder Stau. Zwischen Moers und Kreuz Meerbusch stehen die Autos auf rund zehn Kilometern. 

 

 

(top)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stau in NRW nach Ende der Herbstferien 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.