| 13.53 Uhr

Keine Beute in Südlohn
Erfolglose Explosion am Geldautomaten

Südlohn. Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Südlohn sind Unbekannte ohne Beute geblieben. Durch die Explosion wurden nur Verkleidungsteile abgesprengt, die Täter traten die Flucht an.

Zwei Täter lösten nach Auskunft der Polizei von Dienstag in der Nacht gegen 5 Uhr in Südlohn im westlichen Münsterland mit Gas eine Explosion aus. Die war aber zu schwach und sprengte nur Verkleidungsteile ab. Die Überwachungskamera hielt fest, dass die Täter ihr Werkzeug zusammenpackten und ohne Geld flüchteten.

Eine Bewohnerin des Hauses hatte sogar einen Knall gehört - aber keinen Verdacht geschöpft. Die Polizei geht von Tätern aus Holland aus. In den vergangenen Monaten wurden im Grenzgebiet zu den Niederlanden in NRW bereits über 40 Geldautomaten gesprengt, fast immer entkamen die Täter mit dem Geld.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Südlohn: Erfolglose Explosion am Geldautomaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.