| 09.06 Uhr

Tagebau in NRW
Hambachbahn durch Demonstranten blockiert

Proteste gegen Waldrodung im Hambacher Forst
Proteste gegen Waldrodung im Hambacher Forst FOTO: dpa, mg
Aachen/Hambach/Morschenich. Drei Personen haben am frühen Montagmorgen eine Bahn im Tagebaugebiet Hambach angehalten und sich dann an die Gleise und den Zug gekettet.

Durch die Blockadeaktion wurde der Betrieb der Hambachbahn am Montagmorgen gegen 1 Uhr unterbrochen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten die Personen den Lokführer mit Taschenlampen zum Anhalten bewegen können. Unmittelbar danach erfolgte die Ankett-Aktion. 

Zwei der Protestler hatten sich an Schienen gekettet. Sie wurden noch in der Nacht von den Schienen gelöst, festgenommen und ins Gewahrsam nach Aachen gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Eine weitere Frau hatte sich unter dem Zug angekettet, nachdem dieser zum Anhalten gezwungen worden war. Sie sollte am Morgen durch Spezialkräfte der Polizei von den Schienen gelöst werden.

Verletzt wurde niemand. Die Personalien der Personen stehen bislang nicht fest.

(csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tagebau in NRW: Hambachbahn durch Demonstranten blockiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.