| 15.42 Uhr

Tanz in den Mai
Party-Tipps für die Region

Tanz in den Mai 2017: Die besten Partys in Düsseldorf
Tanz in den Mai 2017: Die besten Partys in Düsseldorf FOTO: TONIGHT.de/Idajet Bogdani
Düsseldorf. In der Region wird am 1. Mai vielerorts bis in die Morgenstunden getanzt. Wir sagen, wo die größten Partys gefeiert werden.

Jahrhundertelang gab es den Aberglauben, dass Hexen in der Walpurgisnacht ein Fest auf dem Blocksberg feiern. Um jene Hexen zu vertreiben, hat sich im Laufe der Zeit der Brauch des Tanz in den Mai entwickelt. Inzwischen wird damit auch der Beginn der warmen Jahreszeit gefeiert.

Ganz klassisch in den Mai tanzen, das geht auch hier in der Umgebung. Nachtschwärmer kommen in zahlreichen Clubs, Bars und Discos auf ihre Kosten. Rund um Düsseldorf, Krefeld, Leverkusen, Kleve, Neuss und Mönchengladbach wird einiges geboten. 

Hier wird 2017 im Bergischen in den Mai getanzt

In der Düsseldorfer Nachtresidenz gibt es am Sonntag eine Doppel-Party: Auf dem Rheinturm wird "Sweet Heaven" über den Dächern Düsseldorfs getanzt, in der Nachtresidenz lautet das Motto wieder "Cookies and Cream". Zwischen den Locations gibt es einen kostenlosen Shuttle-Service.

In der Kulturfabrik in Krefeld steigt ab 22 Uhr eine Party, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat, wie der Veranstalter verspricht. Musikalisch ist von Charts, Pop, Partyhits bis Rock alles dabei.

Wer Lust auf Soul hat, ist im Goldwasser in Mönchengladbach richtig. Dort gibt es Black-Music der 70er bis 90er Jahre. Los geht's hier um 22 Uhr.

Die zehn besten Mai-Partys in der Region haben wir hier zusammengestellt.

Wo in welcher Stadt in den Mai getanzt wird, lesen Sie hier:

(skr/lsa/top)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tanz in den Mai 2017: Party-Tipps für Nordrhein-Westfalen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.