| 18.06 Uhr

Tödlicher Unfall in Kierspe
18-jährige Fahranfängerin erfasst 83-jährige Fußgängerin

Tödlicher Unfall in Kierspe: 18-jährige Fahranfängerin erfasst 83-jährige Fußgängerin
Ein Maßband liegt auf der zerbrochenen Windschutzscheibe des schwarzen Unfallwagens. FOTO: dpa, tba
Kierspe. In Kierspe ist eine 83-jährige Fußgängerin vom Auto einer Fahranfängerin erfasst worden und an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte am Samstagmittag eine 18-jährige Autofahrerin auf der Bundesstraße 237 einen anderen Wagen überholt.

Als sie wieder einscheren wollte, stieß sie mit der Fußgängerin zusammen. Die Seniorin starb noch an der Unfallstelle. Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt.

(felt/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tödlicher Unfall in Kierspe: 18-jährige Fahranfängerin erfasst 83-jährige Fußgängerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.