| 21.26 Uhr

Tödlicher Unfall
Mutter und Tochter aus Leverkusen sterben auf A4

Tödlicher Unfall auf der A4
Tödlicher Unfall auf der A4 FOTO: wtvnews weber
Köln. Am Samstagabend sind auf der Autobahn 4 bei Merzenich eine Frau aus Leverkusen und deren 13-jährige Tochter tödlich verunglückt.  

Wie die Polizei Köln zunächst mitteilte, ereignete sich der Unfall um 18 Uhr. Auf dem Autobahnabschnitt zwischen Elsdorf und Merzenich in Fahrtrichtung Aachen fuhr die 48-jährige Leverkusenerin mit ihrem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache gegen die Betonwand am linken Fahrbahnrand. Nach Angaben von Zeugen drehte sich das Auto, bevor es zum Stehen kam. 

Ein 40-jähriger Porschefahrer konnte dem Fahrzeug nicht mehr ausweichen. Der Sportwagen mit niederländischer Zulassung rammte den Wagen. Der Wagen der 48-Jährigen ging in Flammen auf. Für die 48-Jährige und deren Tochter kam jede Hilfe zu spät. Die beiden Personen im Porsche wurden schwer verletzt.

Die Unfallursache sei noch nicht abschließend geklärt, teilt die Polizei mit.

Zeugen des Verkehrsunfalls und Menschen die vor Ort erste Hilfe geleistet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Köln in Verbindung zu setzen. Telefon: 0221 2290.

(sef/felt/dpa)