| 11.17 Uhr

Tankstelle in Essen
Polizei fahndet nach Tätern eines brutalen Raubüberfalls

Überfall auf Tankstelle in Essen: Polizei fahndet nach mutmaßlichen Tätern
Die Polizei sucht zwei mutmaßliche Täter eines Tankstellen-Überfalls. FOTO: Polizei
Essen. Bereits Ende Januar überfielen zwei Männer eine Tankstelle in Essen. Sie bedrohten den Angestellten mit einem Messer. Jetzt sucht die Polizei mit Fahndungsfotos nach den mutmaßlichen Tätern. 

Sie brachten den Angestellten einer Tankstelle in Essen brutal zu Boden und bedrohten ihm mit einem Messer: Nach den beiden mutmaßlichen Tätern fahndet die Polizei jetzt mit Fahndungsfotos. 

In der Nacht von Montag auf Dienstag (26./27. Januar) überfielen die zwei Männer die Tankstelle auf der Gladbecker Straße. Um 3:30 Uhr betraten sie den Verkaufsraum, lenkten  den 25-jährigen Angestellten ab und brachten ihn mit Gewalt brutal zu Boden. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und forderten Bargeld. Anschließend flüchteten sie in Richtung B224. Hinweise nimmt die Essener Polizei unter der Telefonnummer 0201 8290 entgegen. 

(haka)