| 08.12 Uhr

Am Hauptbahnhof Essen
60-Jährige wird von Auto angefahren und tödlich verletzt

Essen. Eine 60-Jährige ist am Essener Hauptbahnhof von einem Auto angefahren worden. Die Frau starb in der Nacht zu Freitag an ihren schweren Verletzungen.  

Die Frau habe die Straße an einer Ampel überqueren wollen und wurde dabei von dem Wagen erfasst, teilte die Polizei mit. Ob die Fußgängerampel rot oder grün zeigte, sei noch unklar. Die Frau wurde nach dem Unfall am Donnerstagnachmittag in ein Krankenhaus gebracht.

In der Nacht zum Freitag starb sie an ihren schweren Verletzungen.

(sef/lnw)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.