| 08.36 Uhr

Unfall A42 bei Castrop-Rauxel
Mann stirbt nach Zusammenstoß mit Lkw

Castrop-Rauxel. In der Nacht zu Donnerstag ist es auf der A42 bei Castrop-Rauxel zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Autofahrer geriet ins Schleudern, blieb mit seinem Wagen auf der Fahrbahn liegen und wurde von einem Lastwagen erfasst.

Das teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Nach ersten Erkenntnissen könnte der 47-jährige Autofahrer aus Bottrop gegen 0.20 Uhr wegen der nassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben und ins Schleudern geraten sein. Er sei auf die rechte Fahrbahn geraten und von der Leitplanke zurück auf die Fahrbahn geprallt. Ein Lastwagenfahrer habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und erfasste den Kleinwagen.

Der Autofahrer starb noch vor Ort an seinen Verletzungen. Der 36-jährige Lastwagenfahrer kam ins Krankenhaus. Die A42 in Fahrtrichtung Duisburg war zwischen Castrop-Rauxel-Bladenhorst und Herne-Börnig bis zum Morgen gesperrt, die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 27.000 Euro.

(veke)