| 17.44 Uhr

Unfall bei Paderborn
Warum man bei Schnee das Schiebedach zulassen sollte...

Unfall bei Paderborn: 18-Jährige lässt sich von Schnee durchs Schiebedach überraschen
An dem Auto der jungen Fahrerin entstand ein Totalschaden. FOTO: dpa
Borchen-Dörenhagen. Eigentlich wollte eine 18-Jährige während der Fahrt nur das Schiebedach ihres Autos aufmachen. Doch das ging nach hinten los: Weil sie beim Öffnen eine Ladung Schnee von oben abbekam, endete die Fahrt im Straßengraben.

Die 18-Jährige erschrak sich durch den vom Schiebedach hineinfallenden Schnee so sehr, dass sie auf einer Landstraße im Kreis Paderborn die Kontrolle über ihren Pkw verlor, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sie geriet mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und schleuderte zwischen Paderborn und Lichtenau in den linken Straßengraben.

Die junge Fahrerin und ihr 21 Jahre alter Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall auf der B68 am Montagnachmittag leicht. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Eine andere Mitfahrerin blieb unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

(gaa/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall bei Paderborn: 18-Jährige lässt sich von Schnee durchs Schiebedach überraschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.