| 06.59 Uhr

Unfall in Münster
Fußgänger wird von Auto angefahren und schwer verletzt

Münster. Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 65 Jahre alter Fußgänger in Münster am Donnerstagabend schwer verletzt worden. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt.

Das teilte die Polizei am frühen Freitagmorgen mit. Der Fußgänger wollte eine Straße überqueren, auf der kurz zuvor ein Bus abgefahren war. Die 55 Jahre alte Autofahrerin versuchte noch eine Vollbremsung zu machen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

(lsa/lnw)