| 13.23 Uhr

Sturmschaden in Mülheim
Gewicht stürzt von Kran und verletzt Baggerfahrer

Unwetter in Mülheim: Gewicht stürzt von Kran und verletzt Baggerfahrer
Auf einer Baustelle in Mülheim-Styrum wurde am Samstagvormittag ein Bauarbeiter schwer verletzt. FOTO: Feuerwehr Mülheim
Mülheim an der Ruhr. Am Samstagvormittag ist es in Mülheim an der Ruhr zu einem schweren Unfall auf einer Baustelle gekommen. Der Fahrer eines Baggers musste mit einem Hubschrauber in die Uni-Klinik nach Düsseldorf gebracht werden.

Nach Angaben der Feuerwehr hatte sich vermutlich durch eine Windböe ein Gewicht von einem Kran an einer Baustelle im Stadtteil Styrum gelöst. Das Gewicht stürzte gegen 11.20 Uhr auf einen Radlader und klemmte einen Fahrer ein, der sich darin befand. Der Mann wurde schwer verletzt, konnte aber von Arbeitskollegen aus der Kabine befreit werden.

Ein Rettungshubschraube war nach dem Unfall im Einsatz. FOTO: Feuerwehr Mülheim

Nach der Versorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt wurde der Arbeiter mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. Die Polizei hat inzwischen weitere Ermittlungen aufgenommen.

Nach Polizeiinformationen ereignete sich der Unfall auf der Baustelle auf dem Gelände der Zentral des Discounters Aldi-Süd. Dort entsteht ein Erweiterungsbau unweit der Verwaltung und des Lagers an der Burgstraße in Mülheim an der Ruhr.

(ots/ac)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unwetter in Mülheim: Gewicht stürzt von Kran und verletzt Baggerfahrer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.