| 14.34 Uhr

Toter mittlerweile identifiziert
Verdächtiger nach Leichenfund festgenommen

Lindlar/Köln. Ermittler der Kriminalpolizei haben am Samstagnachmittag einen 47 Jahre alten Mann festgenommen. Er steht unter Verdacht, einen 32-Jährigen aus dem Raum Köln getötet zu haben. Zunächst war die Identität des Toten unbekannt. 

Bereits am Donnerstag , 14. April, hatte die Polizei einen Hinweis auf einen Toten in einem Waldstück in der Nähe der Ortslage Waldbruch. Offensichtlich lag die Leiche dort bereits seit einiger Zeit. Eine Obduktion bestätigte, dass der Mann getötet worden war. Wenige Tage nach dem Fund führten die weiteren Ermittlungen zu einem Verdächtigen aus Dormagen, der am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt wird. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. 

Unklar war zunächst die Identität des Opfers. Mithilfe eines Fotos seiner Tattoos hatte die Polizei um Mithilfe gebeten. Eine Frau erkannte schließlich, dasss es bei dem Getöteten um einen 32-Jährigen ohne Wohnsitz aus dem Bereich Köln handelt. 

(ots)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.