| 21.49 Uhr

Schwerer Unfall bei Dümpten
Wagen gerät auf der A40 in Brand

Mülheim an der Ruhr. Auf der A40 bei Mülheim-Dümpten hat es am Sonntagabend einen schweren Unfall gegeben. Ein Auto geriet in Brand. 

Wie die Feuerwehr berichtet, waren drei Autos in den Unfall verwickelt. Eines davon fing Feuer. Als der Rettungswagen eintraf, befanden sich die Verletzten schon auf dem Standstreifen und wurden von Ersthelfern versorgt. 

Die A40 musste in Richtung Duisburg für etwa eine Stunde gesperrt werden. Zur Unfallursache gibt es noch keine Informationen. 

 

(jco)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.