| 13.04 Uhr

Warstein
Ballonfahrer sind mit Montgolfiade zufrieden

Warstein: Ballonfahrer sind mit Montgolfiade zufrieden
Am Wochenende fand in Warstein im Sauerland die 25. Montgolfiade statt. FOTO: dpa, bt pil
Warstein. Mit einem Massenstart von 109 Heißluftballonen ist am Samstagabend die 25. Internationale Montgolfiade in Warstein im Sauerland zu Ende gegangen.

"Ich bin hoch zufrieden", sagte der Chef-Organisator des größten jährlichen Ballonfahrer-Treffens in Europa, Hermann Löser. "Die Piloten hatten schöne Fahrten und wir konnten dem Publikum ein tolles Programm bieten", sagte er.

Zunächst waren an den ersten der insgesamt neun Montgolfiade die Starts wegen Regen oder zu viel Wind abgesagt worden. Dann aber konnten noch 8 der insgesamt 17 möglichen Massenstarts stattfinden. Nach Veranstalter-Angaben kamen mehr als 80.000 Besucher.

Besonders eindrucksvoll waren die Ballone in Sonderformen. So stiegen beispielsweise Heißluft gefüllte Tiere, ein Feuerwehrauto und ein dem Selbstporträt des Malers Vincent van Gogh nachempfundener riesiger Kopf in den Himmel. In der Vergangenheit hatte die Montgolfiade bei besseren Wetterbedingungen bis zu 200.000 Besucher gezählt.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Warstein: Ballonfahrer sind mit Montgolfiade zufrieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.