| 12.48 Uhr

Städtevergleich
In Düsseldorf schneit es fast nie an Heiligabend

Weiße Weihnacht? Was Bauern und Meteorologen sagen
Weiße Weihnacht? Was Bauern und Meteorologen sagen FOTO: dpa, kjh soe sab wst
So schön es ist, am Heiligabend durch den Pulverschnee zu stapfen, so selten sind weiße Weihnachten in Deutschland. Düsseldorf belegt beim Vergleich der Landeshauptstädte den letzten Platz. 

Das Verbraucherportal "Warenvergleich.de" hat analysiert, wann es in den vergangenen 25 Jahren in den Landeshauptstädten geschneit hat und wie oft es in den vergangenen 43 Jahren überhaupt weiße Weihnachten gab. 

Insgesamt sind weiße Weihnachten die Ausnahme. In Düsseldorf lag an Heiligabend seit 1975 nur viermal Schnee. Zum Jahreswechsel 2016/2017 fiel dort der erste Schnee erst am 1. Januar, 1992/93 sogar erst Mitte Februar. 

Abonnieren Sie unseren neuen Newsletter
"Total Lokal" für Ihre Stadt!

Direkt aus Ihrer Lokalredaktion schicken wir Ihnen zum Wochenende die wichtigsten Ereignisse der Woche. Melden Sie sich jetzt an!

Aber auch in München lag an Heiligabend nur in 13 von 43 Jahren Schnee. Schneesieger ist die bayerische Hauptstadt damit trotzdem. In Potsdam hat es seit 1975 zwölf Mal am 24. Dezember geschneit, in Erfurt elf Mal. 

 

 

(hsr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weiße Weihnacht 2017? So oft gibt es in NRW-Städten Schnee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.