| 13.16 Uhr

Wetter in NRW
Es wird herbstlich, nass und windig

Wetter in NRW: Es wird herbstlich, nass und windig
Regentropfen hängen an einem Zweig. Es wird nass in NRW. (Symbolfoto) FOTO: dpa, hoh abl
Düsseldorf. Der Herbst ist da: Auch in der kommenden Woche bleibt das Wetter in Nordrhein-Westfalen wechselhaft. Gegen Ende der Woche wird es zudem kühler. Nur selten scheint die Sonne. 

Der Freitag liefert einen guten Eindruck von dem, was Nordrhein-Westfalen in der kommenden Woche in Sachen Wetter erwartet. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) beginnt auch die kommende Woche wechselhaft. "Es wird herbstlich", sagt DWD-Meteorologe Thore Hansen. Verantwortlich für das Wetter ist ein Tiefdruckgebiet über den Britischen Inseln und Teilen Skandinaviens.

Die Woche beginnt laut Wetterdienst mit Temperaturen um die 20 Grad. Regelmäßig soll es regnen, die Sonne hingegen soll nur selten scheinen. Außerdem bleibe es windig. "Gegen Ende der Woche wird es dann kühler. Während die Temperaturen zu Wochenbeginn noch einmal auf 20 Grad steigen können, kühlt es am Donnerstag auf bis zu 15 Grad ab", sagt Hansen. 

 

 

 

(sef)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wetter in NRW: Es wird herbstlich, nass und windig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.