| 13.12 Uhr

Wetter in NRW
Auf seine letzten Tage wird der Oktober doch noch golden

Goldener Oktober in Viersen 2015
Goldener Oktober in Viersen 2015 FOTO: Weuthen, Heino
Düsseldorf. Dieser Oktober ist eigentlich mehr ein April: Während der Monat typisch herbstlich begann, zeigte er sich zwischenzeitlich winterlich kalt und in einigen Teilen von NRW sogar verschneit. Auf seine letzten Tage präsentiert er sich nun golden: Die kommende Woche wird sonnig und trocken. Von Laura Sandgathe

Der Montag startete bereits verheißungsvoll: Die Sonne scheint vom fast wolkenlosen Himmel, es ist trocken und die Temperaturen pendeln sich um angenehme 15 Grad ein. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) wird dieses Wetter unserer Region noch einige Tage erhalten bleiben.

Die schönsten Sonnenuntergänge in Krefeld FOTO: Christoph T�lke

Für Montag gibt der DWD Temperaturen zwischen 13 und 17 Grad an, die höchsten Werte werden im Rheinland erreicht. In der Nacht zu Dienstag ziehen Wolken auf, örtlich kann sich Nebel bilden. Die Temperaturen gehen auf acht bis sechs Grad zurück. Nur im Bergland kann es leichten Bodenfrost geben. 

Verantwortlich für das gute Wetter ist laut Meteorologe Helge Tuschy vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach das Hoch "Sophie". Allerdings spricht Tuschy auch von einer "Sonne-Nebel-Lotterie". Denn immer wieder trüben örtliche Nebelfelder das sonnige Oktoberwetter ein.

Tipps: Das sind die schönsten Herbst- und Winterorte FOTO: Camilo Torres /Shutterstock.com

Der Dienstag beginnt dann zwar in einigen Teilen von NRW neblig und trüb, doch bis zum Mittag klart es überall auf, so der DWD. Wieder klettern die Temperaturen auf bis zu 17 Grad. In der Nacht zu Mittwoch und im Laufe des Tages kann es vereinzelt Regen geben, doch in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens bleibt es trocken. Die Temperaturen erreichen zwischen 13 und 16 Grad. Am Donnerstag und Freitag bleibt das Wetter unverändert. Und auch für das Wochenende prognostiziert der Deutsche Wetterdienst milde Temperaturen, Sonnenschein und trockenes Wetter.

Der Vorhersage des DWD zufolge beginnt auch der November mild mit Tagestemperaturen zwischen sieben und 13 Grad. Mit eisigen Temperaturen und Schnee wie Mitte Oktober ist demnach zunächst nicht wieder zu rechnen.

Die schönsten Herbst- und Winterorte in der Region haben wir hier für Sie zusammengestellt. 

Mit Material von dpa.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wetter in NRW: Es wird sonnig, trocken und mild


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.