| 11.20 Uhr

Wetter in NRW
Kommt der Sommer nochmal zurück?

Fotos: Juli 2017 – Hitzegewitter zieht über NRW
Fotos: Juli 2017 – Hitzegewitter zieht über NRW FOTO: dpa, mg vge
Düsseldorf. Warm, kühl, Sonne, Regen – das Wetter erinnert in diesen Tagen häufiger an Herbst als an Sommer. Wir haben beim Deutschen Wetterdienst nachgefragt, ob nochmal mit Sommertagen zu rechnen ist.  Von Susanne Hamann

Eigentlich ist der August der wichtigste Sommermonat in Deutschland. Wer sich auf heiße Tage bei strahlendem Sonnenschein freut, der findet sie zumeist in diesem Monat – so glaubt man zumindest. Dieses Jahr allerdings hat der Jojo-Sommer NRW und Deutschland insgesamt im Griff. Das bestätigt auch der Deutsche Wetterdienst (DWD): "Das Wetter fährt Achterbahn, und dabei wird es in nächster Zeit auch bleiben", sagt Erwin Hafenrichter, Meteorologe beim DWD.

Der Regen bleibt NRW deshalb auch nur noch bis zum Wochenende erhalten. Freitag und Samstag wird es dann wechselhaft mit Sonne, Wolken und einigen Schauern. Liegen die Temperaturen am Donnerstag noch bei 20 Grad und darunter, klettert die Anzeige auf dem Thermometer Richtung Wochenende auf 25 Grad. Zum Wochenanfang können dann sogar 28 Grad erreicht werden.

Auf viele Sommertage sollte man sich trotzdem nicht einstellen. "Spätestens ab Mittwoch ist dann wieder Regen teils mit heftigen Gewittern und Abkühlung angesagt", sagt Hafenrichter. Der Meteorologe sieht diese Wetterlage aber als normal an: "Wir haben einen normalen mitteleuropäischen Sommer, der von Hochs und Tiefs beeinflusst wird."

Und kommt der Sommer in der nächsten Zeit überhaupt noch mal zurück? Wenigstens für eine Woche? Wohl eher nicht. "Also eine ganze Woche mit strahlendem Sonnenschein und 30 Grad ist in der nächsten Zeit nicht abzusehen", sagt der Meteorologe.

(ham)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wetter in NRW: Kommt der Sommer nochmal zurück?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.