| 16.47 Uhr

Wetter in NRW
Warnung vor starken Gewittern

Wetter in NRW: Warnung vor starkem Gewitter
Die Gewitter-Warnungen des DWD für den Nachmittag (Stand 16.30 Uhr). FOTO: Deutscher Wetterdienst
Düsseldorf. Von Westen her sind am Montag neue Gewitter nach NRW gezogen. Es gibt bereits Warnungen vor starkem Regen für weite Teile des Landes. 

Das Public Viewing zum Auftakt der Deutschen Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich fiel am Sonntagabend bereits vielerorts ins Wasser. Von Sommermärchen keine Spur. Und auch in den kommenden Tagen gibt es keine Besserung. Die Woche startet trüb und nass: Der Deutsche Wetterdienst warnt am Montag vor Unwettern.

Es gibt Warnungen für weite Teile von NRW, darunter die Kreise Kleve und Viersen, das Bergische Land, Köln und Düsseldorf. Es drohen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 und 25 Litern pro Stunde und Quadratmeter sowie Windböen und Hagel. Lokal ist laut Deutschem Wetterdienst auch Starkregen mit Mengen zwischen 25 und 35 Litern pro Stunde und Quadratmeter möglich.

Juni 2016: So trafen die Unwetter NRW FOTO: Ela Lo/Facebook

In der Nacht zum Dienstag solll sich die Lage den Experten zufolge aber wieder beruhigen. Die Gewitter klingen ab, es fällt lediglich noch schauerartiger Regen. Am Dienstag können neue Gewitter aufziehen.

Das wechselhafte Wetter mit Sonne, Wolken und starken Gewitterschauern bleibt Nordrhein-Westfalen auch in den kommenden Tagen erhalten. "Aus Südwest kommt immer wieder neue Feuchte nach", sagte Maria Hafenrichter vom Deutschen Wetterdienst am Montag in Essen. Das soll bis Freitag so gehen - bei jeweils bis zu 20 Grad, jeden Tag aufs Neue.

"Tagsüber gibt es Schauer und Gewitter. Es bleiben aber Regengebiete übrig, die auch nachts Regen bringen können." Lokal eng begrenzt seien auch in den kommenden Tagen Unwetter nicht auszuschließen. Einen Hoffnungsschimmer bieten die Wettercomputer für das Wochenende: Trockeneres Wetter ist in Sicht - bei gleichbleibenden Temperaturen.

Mit Material von lnw.

(lsa/top)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wetter in NRW: Warnung vor starkem Gewitter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.