| 17.11 Uhr

Angriff auf Autonome in Wuppertal
Prozess gegen Angeklagte beginnt im Oktober

Wuppertal: Demo mit Hooligans, "Pegida", Salafisten
Wuppertal: Demo mit Hooligans, "Pegida", Salafisten FOTO: dpa, obe lre
Wuppertal. Fünf Monate nach einem Angriff auf ein Zentrum von Autonomen in Wuppertal müssen sich drei Männer vor dem Landgericht Wuppertal verantworten. Wie das Gericht am Freitag mitteilte, beginnt am 5. Oktober der Prozess gegen drei Angeklagte aus Dieburg, Dortmund und Remscheid.

Sie sollen Autonome angegriffen, getreten und geschlagen haben. Eines der Opfer wurde durch acht Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Die Anklage wirft einem 25-Jährigen gefährliche Körperverletzung und versuchten Totschlag vor.  Die anderen beiden Männer (39 und 43) müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Laut Staatsanwaltschaft zählten die Angeklagten zum Tatzeitpunkt zur rechten Szene. Angesetzt sind zehn Verhandlungstage.

(lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: Prozess gegen Angeklagte beginnt im Oktober


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.