| 09.03 Uhr

Wintereinbruch
Wuppertaler Zoo schließt wegen umgestürzter Bäume

Wintereinbruch: Wuppertaler Zoo schließt wegen umgestürzter Bäume
Eisbärin im Wuppertaler Zoo (Archivbild) FOTO: dpa, Caroline Seidel
Wuppertal. Der Wuppertaler Zoo bleibt am Wochenende geschlossen: Durch den feuchten, schweren Schnee sind zwei Bäume umgestürzt, im Eingangsbereich ist ein dicker Ast heruntergekracht.

Bereits am Samstag teilte die Stadt mit: "Um die Besucher keinem Risiko durch weiteren Schneebruch auszusetzen, schloss der Zoo seine Pforten."  Auch am Sonntag können Besucher nicht in den Tierpark, da nach Angaben einer Stadtsprecherin weitere Äste abbrechen könnten. 

Nach den ausdauernden Schneefällen zum Start ins Wochenende soll es auch am Sonntag schneien - zunächst leicht, später am Vormittag aber wieder kräftiger. Das sagt der Deutsche Wetterdienst für Nordrhein-Westfalen in seiner Prognose voraus. 


 

(hsr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wintereinbruch: Wuppertaler Zoo schließt wegen umgestürzter Bäume


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.