| 10.30 Uhr

Düsseldorf
Polizei nimmt Diebesbande in Asylheim fest

Düsseldorf. Die Bundespolizei hat Mitglieder einer nordafrikanischen Taschendiebstahlbande festgenommen, die vor allem in der S-Bahnlinie 6 im Großraum Essen Reisende bestohlen haben. Die Tatverdächtigen wurden laut Bundespolizei in zwei Asylbewerberunterkünfte in Ratingen festgenommen. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um zwei aus Algerien stammende Männer (19/26). Bei einem 34-jährigen Tatverdächtigen aus Nordafrika stellte sich heraus, dass das Düsseldorfer Amtsgericht bereits einen Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls gegen ihn erlassen hatte. Zudem konnten in den Asylunterkünften drei weitere Nordafrikaner angetroffen werden, gegen die wegen Diebstahls mit Waffen ermittelt wird.

(csh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Polizei nimmt Diebesbande in Asylheim fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.