| 08.16 Uhr

Pirna/Düsseldorf
Polizeiaktion gegen Schleuser auch in Duisburg

Pirna/Düsseldorf. Mit einer bundesweiten Aktion ist die Polizei in sechs Bundesländern, darunter NRW, gegen Schleuserkriminalität vorgegangen. Rund 150 Einsatzkräfte der Bundespolizei durchsuchten sechs Wohn- und Geschäftsräume, wie die federführende Bundespolizei in Pirna (Sachsen) mitteilte. Zielobjekt in Duisburg war eine Wohnung im Stadtteil Marxloh, die als eine Art Außenstelle der Schleuserbande genutzt wurde. "Wir haben dort etliches an Material wie Dokumente, Datenträger und Unterlagen fest- und sichergestellt", sagte der Sprecher der Bundespolizei in Düsseldorf. Die Bande soll in mehr als 15 Fällen 348 vorwiegend syrische Staatsangehörige unter menschenunwürdigen Bedingungen nach Deutschland geschleust haben. Damit soll die Schleuserorganisation mindestens 150.000 Euro erwirtschaftet haben.
(dpa/skib)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pirna/Düsseldorf: Polizeiaktion gegen Schleuser auch in Duisburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.