| 09.09 Uhr

Engelskirchen
Postfiliale des Christkinds hat geöffnet

Engelskirchen. Rechtzeitig vor Weihnachten hat das Christkind wieder sein Büro in Engelskirchen bezogen. In der eigens eingerichteten Postfiliale hätten sich bereits vor der gestrigen Eröffnung mehr als 8000 Briefe und Wunschzettel gestapelt, sagte Britta Töllner, Sprecherin der Deutschen Post. Die Zuschriften kommen von Kindern aus aller Welt, zunehmend auch aus Asien und Lateinamerika. Daher antwortet das Christkind außer auf Deutsch, Englisch und Französisch auch auf Chinesisch und - erstmals in diesem Jahr - auf Spanisch.

Jeder Brief, der bis zum 21. Dezember eintrifft, werde beantwortet, versichert Töllner. Dem Christkind stehen 13 Helferinnen zur Seite. "Teilweise helfen auch noch deren Familien oder Nachbarn mit. Das geht manchmal bis spätabends." Im vergangenen Jahr kamen insgesamt 130.000 Briefe aus mehr als 50 Ländern beim nordrhein-westfälischen Christkind-Postamt an.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Engelskirchen: Postfiliale des Christkinds hat geöffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.