| 10.52 Uhr

Moers
Rätsel um Schüsse auf Fenster von Moerser Familie

Moers. In Moers haben Unbekannte zum zweiten Mal auf das Wohnzimmerfenster einer Familie geschossen. Wie die Polizei gestern mitteilte, ist eine Mordkommission eingeschaltet worden. "Wir haben einen Feind, aber wir wissen nicht, wer es ist", sagt die 32-jährige Mutter Hatice C. Sie lebt mit Ehemann und drei Kindern im Grundschulalter in einer Mietwohnung im Parterre eines Hauses an der Altdorfer Straße. In der Nacht zu Sonntag fiel der zweite Schuss, nachdem schon im Juli Schüsse auf das Fenster abgegeben worden waren.

Diesmal ging das Geschoss durch die Kunststoff-Jalousie und den Fensterrahmen, prallte gegen die Wohnzimmerdecke und eine Wand und blieb auf dem Esstisch liegen. Es sei davon auszugehen, dass jemand gezielt auf das Fenster geschossen habe, sagt Staatsanwalt Arne Kluger: "Es wäre ein erstaunlicher Zufall, wenn ein Querschläger zweimal dasselbe Fenster getroffen hätte."

(pogo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moers: Rätsel um Schüsse auf Fenster von Moerser Familie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.