| 09.50 Uhr

Ratingen
Randalierer greifen Einsatzkräfte in Ratingen an

Ratingen. Schaulustige haben am Samstagmorgen einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr in Ratingen massiv behindert. Einsatzkräfte sollen bespuckt worden sein, die Randalierer gegen Polizeifahrzeuge getreten und Beamte übelst beschimpft haben. Die Polizei sprach später von mindestens zwei Personen, die in Gewahrsam genommen wurden. Ein Feuerwehrsprecher verurteilte das Verhalten aufs Schärfste. Knapp 70 Feuerwehrleute waren damit beschäftigt, einen schweren Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu löschen. Eine Familie konnte sich in Sicherheit bringen. Die Brandursache ist unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.
(kle)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Randalierer greifen Einsatzkräfte in Ratingen an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.