| 07.46 Uhr

Köln
Schnullerspender für ruhige Nächte

Köln. Die Messe "Kind+Jugend" in Köln präsentiert praktische Neuheiten für Kinder. Von Saskia Nothofer

Er sieht aus wie ein bunter Seifenspender und lässt sich ganz einfach am Kinderbettchen befestigen: der Schnullerspender von Binkybox. "Er soll den Eltern eine ruhige Nacht bescheren", erklärt Erfinder Sebastian Stahl. Denn anstatt zu schreien, weil der Schnuller fehlt, wodurch die Eltern aufwachen, können sich Kinder ab etwa zehn Monaten einfach an ihrem Schnullerspender bedienen.

Ob also praktische Helferlein wie diese, Spielzeug, Kinderwagen, Kinderbettchen, Laufrad, Wickeltasche oder App-gesteuertes Ultraschallgerät: Auf der Messe "Kind+Jugend", die von gestern bis Sonntag, 17. September, in Köln stattfindet, werden innovative Produkte aus aller Welt vorgestellt.

So verwandelt etwa das Tipi-Zelt der spanischen Marke Nobodinoz jedes Kinderzimmer in einen Abenteuerspielplatz. Es ist das erste dieser Art auf dem Markt und zeichnet sich durch einfaches Design und natürliche grafische Muster aus. Ebenfalls zum Spielen sind die Handpuppen von Living Puppets. Neue Modelle gibt es etwa in Form von Dinos, kleinen Monstern und Langhalsvögeln. "Handpuppen kommen immer gut an, denn sie sind digital nicht zu ersetzen", sagt Björn Fischer von Living Puppets. Zwar könne man Kindern Videos vorsetzen, doch gerade im pädagogisch-therapeutischen Bereich seien Handpuppen weiterhin beliebt.

Ein neues Multitalent unter den Babytragen ist die "Omni 360" von Ergobaby. Denn sie wächst vom Neugeborenen bis zum Kleinkind mit und ist in vier verschiedenen Positionen zu tragen. Die Entwicklung fand in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten statt, und die gepolsterte Kopf- und Nackenstütze bietet Babys Schutz und Halt. Kinder mit einem Körpergewicht von 3,5 bis 15 Kilogramm können in der Trage transportiert werden.

Nicht nur praktisch, sondern auch sicher ist der Maxi-Cosi-Kindersitz mit Airbags. Laut Hersteller ist dieser 50 Prozent sichererer als andere Kindersitze -nur 0,01 Sekunden nach dem Aufprall sollen die Airbags aktiviert, nach einer Sekunde dann aufgeblasen sein.

Für Frühgeborene und Babys mit empfindlicher Haut oder Hauterkrankungen hat der bulgarische Hersteller Angel Baby den Body "My Skin Sensitiv" entwickelt. Der Body besteht aus zwei Stoffschichten und ist nahtlos angefertigt, um Hautirritationen zu vermeiden. Die innere Schicht ist mit natürlichen antibakteriellen Mitteln behandelt. Die äußere Schicht besteht aus weicher Baumwolle und ist mit verschiedenen Designs bedruckt.

Und auch der Geschmack der Eltern kommt auch nicht zu kurz: Die Spieluhren von Mellipou lassen Lieder von Coldplay, Adele, den Scorpions oder Stevie Wonder erklingen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Schnullerspender für ruhige Nächte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.