| 07.22 Uhr

Essen
Schulministerin: Firmenmitarbeiter sollen unterrichten

Essen. Die neue NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) will Mitarbeiter von Unternehmen unterrichten lassen, damit weniger Schulstunden ausfallen. "Ich strebe eine Kooperation mit der Wirtschaft an, bei der Unternehmer zeitweise Mitarbeiter für einzelne Unterrichtsstunden zur Verfügung stellen könnten", sagte Gebauer der Funke Mediengruppe. In den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern sei die Not so groß, "dass wir alle Möglichkeiten in Betracht ziehen müssen".

Arbeitgeber hätten ja auch ein Interesse daran, gut ausgebildeten Nachwuchs zu bekommen, argumentiert die FDP-Politikerin. Sie setze auf freiwillige Kooperationen und wolle diese Idee mit Verbänden, Arbeitgebern und Gewerkschaften besprechen. Der Unterricht von Unternehmensmitarbeitern solle in den normalen Fachunterricht eingebettet werden.

(epd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Essen: Schulministerin: Firmenmitarbeiter sollen unterrichten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.