| 09.34 Uhr

Kevelaer
Silvesternacht - Täter in Kevelaer festgenommen

Kevelaer. Im Zusammenhang mit der Kölner Silvesternacht ist in Kevelaer ein mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Er steht im Verdacht, mindestens eine Frau unsittlich berührt zu haben. Dabei soll er auch ihr Mobiltelefon gestohlen haben, teilte die Polizei gestern mit. Die Beamten waren nur durch Zufall auf den Mann gestoßen. Eigentlich hatte die Bundespolizei gegen ihn wegen Schwarzfahrens ermittelt. Deshalb durchsuchten Beamten die Flüchtlingsunterkunft, in der der 24-Jährige aus Marokko wohnt.

Dabei fanden die Polizisten zwei Mobiltelefone. Darunter auch das als gestohlen gemeldete Handy der Frau. Der Tatverdächtige wurde deshalb für weitere Ermittlungen an das Polizeipräsidium Köln übergeben. Der Mann sitzt bereits in Untersuchungshaft. An Silvester war es in Köln rund um den Hauptbahnhof zu massenhafen sexuellen Übergriffen auf Frauen gekommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Silvesternacht - Täter in Kevelaer festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.