| 00.01 Uhr
Essen
Leckere Rezepte für die kühlen Tage
Essen: Leckere Rezepte für die kühlen Tage
FOTO: ickstockphoto
Kürbis-Mango- Suppe Von Bon

Zutaten für vier Personen: 400g Hokkaido-Kürbisfleisch, 1 Dose Mangos, 2 Zwiebeln, 30 g Butter, 1 Chilischote, 700 ml Gemüsebrühe, 200 ml Kokosmilch, Salz, Ingwer. Zubereitung: Kürbis und Zwiebeln würfeln, Mango abtropfen lassen. Die Chilischote entkernen und klein schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und Zwiebeln andünsten. Chili und Kürbis hinzufügen und 2-3 Minuten dünsten. Mit der Brühe aufkochen und 5 Minuten köcheln. Mango und Kokosmilch hinzufügen und weitere sieben Minuten kochen, danach pürieren.

Steinpilz-Risotto

Zutaten für 4 Personen: 300 Gramm frische Steinpilze 50 g getrocknete Steinpilze, 120 g Schalotten, 180 g Buttermarkt, 600 g Risottoreis, 400 ml Weißwein, Pfeffer, Salz, Schnittlauch, geriebener Parmesan. Zubereitung: Getrocknete Steinpilze in 550 ml heißem Wasser 30 Minuten einweichen, dann in Streifen schneiden. Schalotten fein würfeln und in etwas Butter glasig dünsten. Steinpilzstreifen dazu geben und eine Minute mitdünsten. Den Reis dazugeben und kurz rösten. Danach mit dem Pilzwasser und Weißwein ein sämiges Risotto herstellen. Die frischen Steinpilze separat mit Butter anbraten. Wenn der Reis gar ist, die restliche Butter und den geriebenen Parmesan unter den Reis geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gebratenen, frischen Steinpilze mit dem Risotto servieren, mit Schnittlauch garnieren.

Apfel-Zimt-Kuchen

Zutaten: 225 g weiche Butter, 200 g Zucker, 4 Eier, 450 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 2 EL Zimt, 600 g Äpfel, 150 g Preiselbeeren. Zubereitung: Butter cremig rühren, Zucker und Eier unterrühren. Das mit Zimt und Backpulver vermengte Mehl unterrühren. Zuletzt die geschälten, geviertelten und geraspelten Äpfel und die Preiselbeeren unterheben. Den Teig in eine gefettete Kranzform geben und goldgelb im vorgeheizten Ofen im ersten Einschub von unten bei Heißluft 150-170°C und bei Ober-/Unterhitze 160-180°C etwa 55 Minuten backen.

Brokkoli-Nudel- Auflauf

Zutaten für vier Personen: 300 g Nudeln, 750 g Brokkoli, 200 g gekochter Schinken, 1 Becher Sahne, 1 Becher Schmand, 2 Eier, 200 g geriebener Käse, Salz, Pfeffer, Muskat Zubereitung: Nudeln kochen, Brokkoli blanchieren. Schmand, Sahne und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Nudeln und Brokkoli in eine Auflaufform schichten, den Schinken darauf verteilen und die Soße darüber gießen. Mit Käse bestreuen und bei 200 Grad circa 20 min überbacken, bis der Käse gebräunt ist.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar