| 19.49 Uhr

Ashok-Alexander Sridharan
Indischstämmiger Kandidat gewinnt in Bonn

Ashok-Alexander Sridharan gewinnt Wahl in Bonn
Ashok-Alexander Sridharan hat einen indischen Vater und eine deutsche Mutter. Er tritt für die CDU an. FOTO: dpa, obe
Bonn. Auch bei der Oberbürgermeisterwahl in Bonn hat es eine Überraschung gegeben: Die CDU löst nach 21 Jahren die SPD ab. Der indischstämmige CDU-Kandidat Ashok-Alexander Sridharan lag mit 50,06 Prozent der Stimmen denkbar knapp über der nötigen absoluten Mehrheit.

Sridharan ließ seine größten Rivalen Peter Ruhenstroth-Bauer (SPD/23,7 Prozent) und Tom Schmidt (Grüne/22,1 Prozent) weit hinter sich. Durch die Wahl des Mannes mit indischen Wurzeln wird zum ersten Mal ein CDU-Politiker mit Migrationshintergrund Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt.

Er folgt auf dem OB-Posten auf Jürgen Nimptsch (SPD), der seit 2009 regiert hatte und nicht mehr zur Wahl angetreten war.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ashok-Alexander Sridharan gewinnt Wahl in Bonn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.