| 14.15 Uhr

Dinslaken
17-jähriger Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lkw

Dinslaken. In Dinslaken ist am Freitagmorgen ein 17-jähriger Radfahrer ums Leben gekommen. Der Jugendliche war an einer Kreuzung mit einem Lkw kollidiert. Die Ampeln war wegen des Unwetters außer Betrieb.

Wie die Polizei am mitteilte, ereignete sich der Unfall am Freitagmorgen gegen 7.20 Uhr: Ein 17-Jähriger war mit seinem Fahrrad auf der Augustastraße in Richtung Dianastraße unterwegs. An der Kreuzung zur Weseler Straße kollidierte er mit einem von links kommenden Lkw aus Hiddenhaus. 

Der Jugendliche zog sich derart schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 52-jährige Lkw-Fahrer verletzte sich den Angaben zufolge leicht. 

Nach Angaben der Polizei war die Ampel an der Kreuzung aufgrund eines Unwetters außer Betrieb. Während der Bergungsarbeiten war die Weseler Straße für mehrere Stunden gesperrt.

 

(url)