| 00.00 Uhr

Dinslaken
25 Jahre im Auftrag der Nächstenliebe

Dinslaken. Caritasdirektor Michael van Meerbeck feierte silbernes Dienstjubiläum.

Zahlreiche Gäste aus dem Gebiet des Caritasverbandes Dinslaken-Wesel waren gestern in das Sankt-Benedikt-Haus gekommen, um Caritasdirektor Michael van Meerbeck zum silbernen Dienstjubiläum zu gratulieren. Vor 25 Jahren fing der Sozialpädagoge bei der Caritas an, wurde 1996 deren Geschäftsführer. Dicht an dicht drängten sich im Erdgeschoss des Seniorenheims Weggefährten aus Politik, Verwaltung, Gesellschaft, Caritas und anderen Wohlfahrtsverbänden. Gute Wünsche gab es zu Beginn vom niedlichen Kindertageseinrichtungs-Chor, es folgte eine Wortandacht zu Wegen, auf die sich auch Michael van Meerbeck selbst gemacht und die er für andere Menschen geebnet hat.

Caritasrat Matthias Höying brachte den Anwesenden den Jubilar auf einer sehr persönlichen Ebene nah, Grußworte sprachen Dinslakens Bürgermeister Michael Heidinger, Landrat Ansgar Müller und Ex-Landtagsabgeordneter Horst Vöge. Michael van Meerbeck selbst beschrieb in seiner Ansprache das Wesen des eigenen Tuns, bedankte sich bei Mitarbeitern, Partnern und bei seiner Familie, ließ auch Kritik an denen, die der Caritas das Wirken erschweren, nicht außen vor. Nach dem Festakt klang die Jubiläumsfeier im "Huberts" locker aus.

(kub)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: 25 Jahre im Auftrag der Nächstenliebe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.