| 00.00 Uhr

Dinslaken
60 Jahre Eppinghovener Karneval

Dinslaken. Für die die Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft "We sind wer dor" am Samstag gibt es noch Karten.

Es waren 12 Karnevalsjecken, die sich am 18. Januar 1956 bei Freesmann trafen, um über den Karnevalsumzug in Eppinghoven zu entscheiden. 60 Jahre ist dies nun her und der Verein und seine Veranstaltungen erfreuen sich noch immer großer Beliebtheit. Für die Karnevalssitzung am Samstag, 16. Januar, ab 20.11 Uhr im Tribünenhaus der Trabrennbahn Dinslaken hat der älteste Karnevalsverein Dinslakens, der in dieser Session das Stadtprinzenpaar stellt, ein "närrisches Spitzenprogramm" ausgearbeitet, lassen die Organisatoren wissen.

Schließlich muss das 60-jährige zünftig gefeiert werden. "Bauchredner Willy Gietmann lässt die Puppen sprechen und wird die Bauchmuskeln des Publikums strapazieren, das Gesangsduo Red Flair wird mit Stimmungsliedern alle von den Stühlen reißen und auch die Kölsche Harlequins sind wieder dabei und werden die Gäste im Saal mit ihren akrobatischen Tänzen in Schwung bringen", verspricht Anja Kebaier, Vorsitzende von "We sind wer dor" Eppinghoven. Aber auch die vereinseigenen Tanzgarden, die Wacker Girls und die Eppinghovener Funken sowie das Tanzmariechen Tiziana werden ihre neuen Gardetänze präsentieren.

Die Tanzgruppe "Déjá VU" zeigt ihre aktuellen Showtänze und "Showträume Travestie" bietet eine Show der Extraklasse, schwärmt Kebaier. Nach dem großen Programm kann noch bis in die frühen Morgenstunden hinein ausgelassen gefeiert werden. Restkarten für die Veranstaltung am Samstag gibt es bei Anja Kebaier unter Telefon 0173 9755002.

(big)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: 60 Jahre Eppinghovener Karneval


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.