| 00.00 Uhr

Dinslaken
Akkordeons, Frauen und der Shanty-Chor

Dinslaken. Frühlingskonzert am 29. April im Ledigenheim in Lohberg mit vielen Chören und Orchestern

Am Sonntag, 29. April, findet im Ledigenheim in Lohberg das nächste Konzert der Konzertreihe der Arbeitsgemeinschaft musischer Vereinigungen in Dinslaken statt. Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, sind die Organisatoren überzeugt.

Dabei zeigen das Akkordeon-Orchester 1980 Dinslaken/Oberhausen (Leitung Johannes Burgard), der Frauenchor Liederkranz Barmingholten 1984 (Rosemarie Luft) und der Shanty-Chor Hiesfeld 2002 (Thomas Baumann) mit ihrer instrumentalen und gesanglichen Bandbreite, was die Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft ausmacht: abwechslungsreiche Konzerte lokaler Musikgruppen, bei denen für jede Zuhörerin und jeden Zuhörer etwas dabei ist.

Die Instrumentalisten, Sängerinnen und Sänger der drei Musikgruppen haben ein mit Klassikern gespicktes Konzertprogramm zusammengestellt: Der Frauenchor singt "Ich wollte nie erwachsen sein" aus Peter Maffays Tabaluga, der Shanty-Chor singt das traditionelle Seefahrerlied "Santiano" und das Akkordeon-Orchester spielt das lustig-fröhliche Wasserfloh-Stück "La Pulce d'Aqua" von Branduardi.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Karten zum Preis von zehn Euro gibt es bei den mitwirkenden Vereinen sowie an den bekannten Dinslakener Vorverkaufsstellen Stadtinformation am Rittertor, Neutor-Galerie und Medimax.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Akkordeons, Frauen und der Shanty-Chor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.