| 00.00 Uhr

Dinslaken
Aktion: Kein Raum für Missbrauch

Dinslaken. "Kein Raum für Missbrauch" nennt sich eine Initiative des unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Die Awo-Anlaufstelle gegen sexuelle Gewalt, die in gleicher Trägerschaft befindliche Beratungsstelle für Schwangerschaft und Sexualität, die Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder des Kreises Wesel und das Jugendamt der Stadt werden im Rahmen einer kreisweiten Mottowoche am Mittwoch, 21. September, von 14 bis 17 Uhr einen Aktionstag zum Thema veranstalten.

Vor der Neutor-Galerie gibt es einen Informationsstand und eine Aktion mit Botschaften, die auf das Pflaster geklebt werden und zum Nachdenken anregen sollen. Eltern, pädagogische Fachkräfte und Interessierte können sich vor Ort über Möglichkeiten der Prävention gegen sexuellen Missbrauch informieren.

Im Vorfeld wurden Kindertageseinrichtungen und Schulen gebeten, diese Initiative zu unterstützen, indem sie deren Symbol (ein weißes X) aufstellen, Plakate aushängen und Informationen über Hilfsangebote an Eltern, Kinder und Jugendliche verteilen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Aktion: Kein Raum für Missbrauch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.