| 00.00 Uhr

Dinslaken
Anastacia: Zusatzkonzert beim Fantastival

Dinslaken. Bereits nach nur einer Woche war das Konzert, das Anastacia am 16. Juli im Rahmen des Fantastivals im Burgtheater gibt, ausverkauft. Nun ist es der Freilicht AG gelungen, den amerikanischen Superstar für einen zweiten Abend nach Dinslaken zu holen. Aktuell tourt die Rockröhre Anastacia noch durch Barcelona, Madrid, Paris, London, Birmingham, Manchester, Glasgow und Dublin. Am 16. Juli - und nun auch am 12. Juli - kommt der internationale Topstar nach Dinslaken ins Burgtheater.

Dass Dinslaken einiges zu bieten hat, wird wieder aufs Neue klar: Poplegende Anastacia, die Riesenstimme hinter Megahits wie "I'm Outta Love" und "Left Outside Alone", wird diesen Sommer gleich zweimal beim Fantastival Dinslaken im Burgtheater auftreten. Seit mehr als fünfzehn Jahren verzaubert die zierliche Powerfrau die Welt mit ihrer unverwechselbaren Soulstimme. Weltweit 30 Millionen verkaufte Platten und zahlreiche Auszeichnungen - darunter ECHO, World Music Award und MTV Award - unterstreichen die kometenhafte Karriere des Megastars. Dass sich Anastacia immer wieder neu erfinden kann, beweist sie mir ihrem 2015 erschienen Greatest Hits Album "Ultimate Collection", das neben ihren größten Erfolgen zwei brandneue Titel enthält. Die aktuelle Tour führt die Sängerin aus den USA nun um die ganze Welt - bis nach Dinslaken.

Was für eine Stimmung im Burgtheater aufkommen kann, wird nun auch Anastacia auf der Bühne erleben. Die bezaubernde Spielstätte vor der Kulisse der 850 Jahre alten Burg ermöglicht eine ganz besondere Nähe zum Publikum. Unter Kastanienbäumen gelegen und mit nur 20 Meter Entfernung zwischen dem letzten Platz und der Bühne wird der Open-Air-Konzertabend auch für das Publikum zu einem unvergesslichen Erlebnis.

"Wir freuen uns riesig, dass es mit einem weiteren Termin geklappt hat. Eigentlich beginnt das Fantastival erst am 15. Juli, aber der 12. Juli war die einzige Möglichkeit, Anastacia für einen weiteren Abend zu gewinnen. So fangen wir eben früher an. Für uns war es überwältigend, wie schnell das erste Konzert ausverkauft war. Das gab es bisher noch nie beim Fantastival. Jetzt haben die Dinslakener, die für das Konzert am 16. Juli keine Karten mehr bekommen haben, eine neue Chance", so Lea Eickhoff, Geschäftsführerin der Freilicht AG.

Der Vorverkauf (49,50 EUR eventuell zuzüglich Gebühren) online unter www.fantastival.de hat begonnen. An allen bekannten Vorverkaufsstellen startet er am Freitag, 29. April, 12 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Anastacia: Zusatzkonzert beim Fantastival


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.