| 00.00 Uhr

Dinslaken
Anmeldung zu den weiterführenden Schulen

Dinslaken. Kinder, die zum nächsten Schuljahr in die Sekundarstufe II der Ernst-Barlach-Gesamtschule wechseln, die Fritz-Althoff-Sekundarschule oder eines der Gymnasien besuchen wollen, müssen in der Zeit von Montag bis Mittwoch, 15. bis 17. Februar, jeweils von 8 bis 12 oder von 14 bis 16 Uhr, angemeldet werden. Die Formalitäten können am 16. Februar sogar bis 18 Uhr erledigt werden. Die Sekundarschule wird in gebundener Ganztagsform geführt. An den drei Gymnasien ist halbtags Unterricht. In den Aufnahmeantrag für das Otto-Hahn-Gymnasium und das Theodor-Heuss-Gymnasium ist als Zweitwunsch eine weitere Schule anzugeben.

Das OHG ist auf den Besuch von körperbehinderten Schülern eingerichtet. Grundsätzlich, sagt die Verwaltung, sei es nur möglich, das Kind an einer weiterführenden Schule anzumelden, Doppelanmeldungen seien nicht zulässig. Kinder und Eltern sollten beim Besuch im jeweiligen Sekretariat an einen Aufnahmeantrag, das Familienstammbuch, das letzte Zeugnis und an die Schulformempfehlung denken. Die Entscheidung über die Schul-Aufnahme erfolgt erst nach der festgelegten Anmeldefrist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Anmeldung zu den weiterführenden Schulen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.