| 00.00 Uhr

Dinslaken
Arbeitslosigkeit ist leicht zurückgegangen

Dinslaken. Die Quote für den Raum Dinslaken lag im August bei 7,1 Prozent.

P.N.) Die Arbeitslosigkeit im Raum Dinslaken, Voerde und Hünxe war im Monat August leicht rückläufig. Laut Arbeitsmarktbericht der Dinslakener Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit Wesel gab es am Ende des Vormonats 4448 Arbeitslose - das sind 44 weniger als im Juli und sogar 331 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote lag im August bei 7,1 Prozent (Juli 7,2 Prozent), im Vorjahreszeitraum noch bei 7,7 Prozent.

512 Jugendliche unter 25 Jahren meldeten sich im August arbeitslos (35 mehr als im Juli), die Zahl der Langzeitarbeitslosen betrug 1889 und ging gegenüber dem Vormonat um 31 zurück. 368 Schwerbehinderte (minus sechs) waren im August arbeitslos.

"Der leichte Rückgang der Arbeitslosigkeit trotz vermeintlicher Sommerpause ist erfreulich. Insgesamt ist die Entwicklung für den Raum Dinslaken durchweg positiv", so Geschäftsstellenleiter Hans-Peter Greifenhofer, "trotz eines leichten Anstiegs bei Jugendlichen und Ausländern". Der Zugang von 220 gemeldeten Stellen im August mit einem Bestand von 774 am Monatsende sei ein "gutes Signal für einen aufnahmefähigen Arbeitsmarkt". Für Jugendliche werden laut Greifenhofer ab 1. September berufsvorbereitende Bildungsangebote gestartet, für Ausländer diverse Sprachkurse. Bei der Agentur seien 572 Ausbildungsplätze gemeldet, davon seien noch 126 unbesetzt, insgesamt gebe es 898 Bewerbungen. "Bei den Möglichkeiten der betrieblichen Ausbildung liegen wir deutlich über dem Schnitt", betont der Geschäftsstellenleiter.

Auch die berufliche Qualifikation im Erwachsenenbereich (älter als 25 Jahre) werde von der Agentur für Arbeit begleitet, "das Budget spielt keine Rolle", betont Greifenhofer. Dabei verweist er auf ein neues Gesetz seit dem 5. August, das eine Prämie vom Land bei bestandener Abschlussprüfung vorsieht.

Eine Sanitärfirma aus Dinslaken sucht ab sofort einen Heizungs-/Sanitärmeister mit Führungserfahrung. Die Vollzeitstelle ist unbefristet. Eine Firma aus Dinslaken sucht einen Fliesenleger unbefristet in Teilzeit Der Evangelische Kirchenkreis Dinslaken hat eine Stelle für Verwaltungsfachangestellte (19,5 Wochenstunden). Die Stelle ist auf neun Monate befristet.

Kontakt: Telefon 0800 4 5555 20

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Arbeitslosigkeit ist leicht zurückgegangen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.