| 00.00 Uhr

Dinslaken
Auf dem Hof Perdighe wird eine Trockenmauer gebaut

Dinslaken. Die Gartensaison ist auch im Färbergarten auf dem Hof Perdighe, In der Rheinaue 63, eröffnet. Gartenbauspezialist Andreas Maurer, der ehrenamtlich den Färbergarten am Museum betreut, will am Samstag, 9. April, zwischen 12 und 14 Uhr auf dem Hof in Eppinghoven mit Interessierten eine aus Steinresten bestehende Trockenmauer bauen. Vor Ort ist auch die Naturpädagogin Gundula Kerekes, die mir Kindern Bienenhotels bastelt. Die kleinen Insektenbehausungen werden später in die Trockenmauer integriert. Abgeguckte Tipps und Tricks könnten Besucher im eigenen Garten anwenden. Wer mag, kann sich bis Sonntag, 3. April, für die Gartenarbeit anmelden: Telefon 02064 603966, oder per E-Mail an: info@marten-maurer.de
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Auf dem Hof Perdighe wird eine Trockenmauer gebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.