| 00.00 Uhr

Dinslaken
Auf den Spuren von Giersch, Beifuß und Co.

Dinslaken. Zu einer Wanderung zu Mittsommer lädt die staatlich zertifizierte Kräuterpädagogin Jutta Becker-Ufermann für Mitt- woch, 22. Juni, ein. Los geht es um 18 Uhr am Museum Voswinckelshof am Elmar-Sierp-Platz 6. Die moderne "Kräuterhexe" erläutert interessantes und vergessenes Wissen über Grünes am Wegesrand und lässt so altes Kulturwissen wieder aufleben. Erklärt wird unter anderem, ob man Giersch wirklich essen kann und was der Beifuß mit den Römern zu tun hat.

Eine verbindliche Anmeldung bei der städtischen Tourismusförderung, Telefon 02064 66498, ist zwingend erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt zwölf Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre zahlen die Hälfte. Wetterangepasste Kleidung ist zu empfehlen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Auf den Spuren von Giersch, Beifuß und Co.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.