| 00.00 Uhr

Dinslaken
Auf Teilstück der Schlossstraße bald rechts vor links

Dinslaken. In absehbarer Zeit werden sich auf der Schlossstraße und im angrenzenden Bereich Änderungen für Verkehrsteilnehmer ergeben. Das hat der kommunale Fachdienst Allgemeine Ordnung, Gewerbe und Verkehr im Benehmen mit der Polizei angeordnet. Bis alle sich daraus ergebenden Maßnahmen in die Praxis umgesetzt werden, wird es noch ein Weilchen dauern. Auf einem Teilstück der Schlossstraße, die in einer Tempo-30-Zone liegt, wird demnächst die Regel rechts vor links gelten.

Die Zeiten als vorfahrtsberechtigte Straße sind damit gezählt. Beginnend an der Eichenstraße wird der Abschnitt bis zur Einmündung Hirschstraße mit neuen Verkehrszeichen (Vorfahrt gewähren) ausgeschildert. Übergangsweise werden zusätzliche Hinweisschilder alle Verkehrsteilnehmer, auch Radfahrer, auf die neuen Regeln aufmerksam machen. Apropos Radler: Die müssen sich an zusätzliche Änderungen gewöhnen. Die optischen Leitlinien für Fahrradfahrer an Straßeneinmündungen und Kreuzungen werden sukzessive entfernt. Auch Radler, hieß es in der Stadtverwaltung, müssten von rechts kommenden Verkehrsteilnehmern Vorfahrt gewähren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Auf Teilstück der Schlossstraße bald rechts vor links


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.