| 00.00 Uhr

Dinslaken
Autobahnkreuz an der A 3 wird aus- und umgebaut

Dinslaken. Der Landesbetrieb Straßen NRW betreibt die Planung zum Um- und Ausbau des Autobahnkreuzes Oberhausen. Die Maßnahme ist im geltenden Bundesverkehrswegeplan als laufendes und fest disponiertes Vorhaben mit vordringlichem Bedarf eingestuft. Vorrangiges Ziel ist eine Steigerung der verkehrlichen Leistungsfähigkeit der A 3 (Köln - Arnheim) und der A 2 (Oberhausen- Hannover) innerhalb des Autobahnkreuzes und bis zu den Anschlussstellen Dinslaken-Süd und Oberhausen-Königshardt.

Näheres dazu und über die Beteiligung der Öffentlichkeit bei einer Veranstaltung am Dienstag, 5. Juli, ab 18 Uhr, in Oberhausen, enthält eine Bekanntmachung im Dinslakener Amtsblatt Nummer zwölf mit Datum vom 10. Juni. Das kommunale Mitteilungsblatt liegt kostenlos im Rathaus (Zimmer 127) zum Mitnehmen aus, steht auch auf der städtischen Homepage

Das Amtsblatt kann regelmäßig und kostenfrei auf der Internetseite der Stadt als Newsletter abonniert werden. Mehr als 180 Bürger wissen inzwischen diesen Service zu schätzen.

www. dinslaken.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Autobahnkreuz an der A 3 wird aus- und umgebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.