| 00.00 Uhr

Dinslaken
Bahnhof: Aufzug noch außer Betrieb

Dinslaken: Bahnhof: Aufzug noch außer Betrieb
Noch immer nicht in Betrieb: der Lift im Dinslakener Bahnhof. FOTO: MB
Dinslaken. Die Bahn fügt einer nahezu unendlichen Geschichte ein neues Kapitel an. Die Inbetriebnahme des Aufzugs am Dinslakener Bahnhof verzögert sich weiter. Seit Jahren haben sich die Dinslakener dafür eingesetzt, dass im Bahnhofsgebäude ein Aufzug eingebaut wird. Dann kam der Durchbruch. Im Februar begangen die Bauarbeiten, Ende Mai wurde die gläserne Kabine mit einem Kran ins Gebäude gehoben, und die Bahn versprach, dass der Lift am 1. Oktober nutzbar wäre. Daraus wurde nichts. Aber, so sicherte die Bahn zu, Ende Oktober werde es soweit sein. Inzwischen ist November, der Lift steht immer noch.

Und die Bahn reagierte gestern auf die Anfrage der Rheinischen Post mit einer knappen Mail. "Der Aufzug konnte nicht in Betrieb gehen, weil bei der Vorprüfung zur Endabnahme die Notrufschaltung noch nicht einwandfrei funktionierte. Das Problem ist inzwischen behoben, und wir sind dabei, einen neuen Prüftermin für die Endabnahme zu organisieren. Sobald dieser feststeht, können wir auch Aussagen zum Inbetriebnahmetermin des Aufzugs treffen. Wir bedauern die Verzögerung der Inbetriebnahme sehr und setzen alles daran, den Abnahmetermin baldmöglichst umzusetzen."

(jöw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Bahnhof: Aufzug noch außer Betrieb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.