| 00.00 Uhr

Dinslaken
Bahnhofsvorplatz: Stadt-Infos zum Bürgerentscheid

Dinslaken. Auf ihrer Homepage informiert die Stadt Dinslaken über das Thema des anstehenden Bürgerentscheids zur Zukunft des Areals rund um den Bahnhof: Auf www.dinslaken.de gibt es einen Link zu einer entsprechenden Seite mit Informationen. An die E-Mail-Adresse "mailto:ankommen@dinslaken.de" können außerdem gezielt Fragen geschickt werden, die das Team der Stadtverwaltung bearbeitet.

Am 10. Juni entscheiden die Dinslakenerinnen und Dinslakener dann, ob die Verkehrsführung und die Parkplatzsituation am Bahnhof beibehalten werden oder nicht. Das wird geschehen, wenn beim Bürgerentscheid eine Mehrheit mit Ja stimmt - mindestens aber 15 Prozent der Wahlberechtigten - das sind 8292 Bürgerinnen und Bürger. Die Stadt hofft auf ein Nein, denn sie ist gegen die Beibehaltung der Verkehrsführung, weil sie das Areal weiterentwickeln und für alle Verkehrsteilnehmer dort verbessern will.

Sie hofft auf eine hohe Beteiligung beim Bürgerentscheid, da das Ergebnis der Abstimmung Konsequenzen für die komplette Dinslakener Bevölkerung haben werde. Vor dem Bürgerentscheid erhalten die Wahlberechtigungen entsprechende Benachrichtigungen. Diese enthalten neben den Abstimmungsunterlagen auch noch Informationen der Organisatoren des Bürgerbegehrens und der im Rat vertretenen Parteien.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Bahnhofsvorplatz: Stadt-Infos zum Bürgerentscheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.