| 00.00 Uhr

Voerde
Beim Tanzen kam die Liebe

Voerde. Gisela und Bruno Rasch feiern heute ihre Goldene Hochzeit.

Kennengelernt hat sich das Goldhochzeitspaar Bruno (71) und Gisela (69) Rasch vor vielen Jahren beim Tanzen in der Gaststätte Kretschmer in Friedrichsfeld. Man traf sich ein paar Mal, verlor sich aber wieder aus den Augen. "Das war zu jener Zeit, als ich zur Bundeswehr musste", erzählt Bruno Rasch.

Doch auch diese Zeit ging vorüber, man traf sich wieder und beschloss - wir bleiben zusammen - für immer. Seit diesem Schwur sind heute immerhin 50 Jahre vergangen. Bei Babcock gelernt, arbeitete Bruno Rasch die letzten 26 seiner insgesamt 46 Arbeitsjahre bei Thyssen, seine Frau geht ihrer Beschäftigung bei Edeka noch heute als Rentnerin wenigstens zweimal in der Woche nach.

Und auch regelmäßige Urlaube stehen beim Goldpaar hoch auf der Liste. Dazu lässt ihm auch der TV Voerde Zeit. 40 Jahre lang hat Bruno Rasch dort Fußball gespielt, "heute schaue ich beim Fußball aber nur noch zu".

Zur Goldhochzeit gratulieren neben Freunden und Bekannten zwei Kinder, die Schwiegerkinder sowie vier Enkel. Gefeiert wird im engen Familienkreis.

(big)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Beim Tanzen kam die Liebe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.