| 00.00 Uhr

Dinslaken
Bender gibt Startschuss fürs VHS-Semester

Dinslaken: Bender gibt Startschuss fürs VHS-Semester
Comedian Hennes Bender FOTO: AREND
Dinslaken. Das neue Frühjahrsprogramm umfasst rund 600 Veranstaltungen in sechs Bereichen. Das Heft erscheint am kommenden Montag. Anmeldungen sind dann ab dem 14. Dezember möglich. Von Peter Neier

Kurse und Veranstaltungen bei der VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe waren auch im Herbstsemester stark nachgefragt. 547 Angebote "auf kontinuierlich hohem Niveau", so VHS-Leiter Gerd Drüten, wurden von 5477 Teilnehmern besucht, "erfreulicher Ausreißer" war der Programmbereich Sprachen mit einem Plus von 10,4 Prozent gegenüber 2014. Auch die 600 geplanten Veranstaltungen in allen sechs Programmbereichen für das Frühjahrssemester 2016/1 bieten Neues, Bewährtes und Aktuelles, wie Drüten betont. Bei Bedarf werden Zusatzkurse eingerichtet.

14 Bedienstete sind bei der VHS im Einsatz. Als neue hauptamtlich pädagogische Mitarbeiterin steht Karin Aschenbach seit Juli zur Verfügung. Sie verantwortet die Programmbereiche Kulturelle Weiterbildung sowie Grundbildung mit den nachträglichen Schulabschlüssen. Außerdem leitet sie die VHS-Geschäftsstelle Hünxe, geöffnet mittwochs von 14 bis 17 Uhr.

Das städtische Kulturprogramm für Voerde mit der VHS als Kooperationspartner steht unter Regie des stellvertretenden VHS-Leiters Werner Schenzer und geht nun in die vierte Spielzeit. Dort im Rathaussaal wird das neue Semester eröffnet. Am Samstag, 30. Januar, 20 Uhr, tritt Comedian Hennes Bender mit seinem neuen Programm "Klein/Laut" auf. Bender beißt sich wieder direkt und ohne Umwege im Wahnsinn der Realität und ihrer Nebenwirkungen fest. Vorverkauf: 14 Euro, Abendkasse: 16 Euro.

Politik, Gesellschaft, Umwelt: Unter den 53 Angeboten sind Vorträge von Dr. Ludger Tewes, "Vor 100 Jahren - Die Schlacht von Verdun 1916"; von Günter Semmler, "Rassismus (oder das, was darunter verstanden wird)"; von Thomas Schreiber, "Die Romanhaftigkeit des Lebens", oder eine Exkursion: "Emscherkunst - Vom Emscherquellhof zum Phönixsee".

Kultur und Gestalten umfasst 99 Angebote. "Lohberg100 - das wahre Gesicht eines Stadtteils" ist ein Fotoprojekt für Hobbyfotografen. Es geht darum, 100 Porträtfotos von Lohbergern im Alter von 1 bis 100 Jahren zu erstellen. Auch gibt es bildhauerische Grundlagen, einen Aktzeichenkurs, Märchen und Musik aus dem Orient oder das Einmaleins des Vorlesens.

Gesundheit: Für so gut wie jede Alters-, Geschmacks- und Zielgruppe gibt es Angebote, insgesamt 210, wie. Gymnastik, Entspannung, Massage, Yoga, Pilates, Fitness, Tae Bo, Schwimmen, Step, Laufen, Wirbelsäulentraining, Kanu, Bodystyling, Golf, Tennis, Sportboot, Segeln, TaiChi, Kochen, Ernährung.

Sprachen: 127 Veranstaltungen in 13 Sprachen werden angeboten. Darunter sind Integrationskurse für Flüchtlinge in allen VHS-Stellen, Deutschkurse für Anfänger (abends). Speziell für Leiter von Deutschkursen und Verwaltungsmitarbeitern hat die VHS zwei Kurse in Arabisch eingerichtet. Arbeit und Beruf: 80 Veranstaltungen sind im Angebot, der Schwerpunkt liegt auf Kursen zu bürowirtschaftlichen und multimedialen EDV-Anwendungen, Bildbearbeitung, Internet und Layout; iMac, iPhone, iPad sind ebenso vertreten wie Infoseminare über Facebook, Android oder zur Datensicherheit. Grundbildung und Schulabschlüsse: Die neuen Lehrgänge auf den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und 10 sowie auf den Mittleren Schulabschluss beginnen nach den Sommerferien 2016. Vom 9. Februar bis 9. Juni gibt es einen Vorkurs zum Hauptschulabschluss. Ferner im Programm sind Veranstaltungen wie "Abitur nachholen!", "Das Studium an der Fernuniversität", "Sicheres Deutsch in Beruf und Alltag".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Bender gibt Startschuss fürs VHS-Semester


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.