| 00.00 Uhr

Dinslaken
Beratung über Abzocker per Smartphone

Dinslaken. Viele Smartphone-Nutzer können sich regelmäßige Zusatzposten auf ihrer monatlichen Mobilfunkrechnung nicht erklären. Nur ein versehentlicher Klick auf eine Werbeeinblendung auf dem Smartphone - und schon sorgt ein Abo für die zusätzlichen Kosten. Wie die Masche funktioniert und wie man sich vor dem unzulässigen Treiben schützt, ist Thema des Weltverbrauchertags, zu dem die Verbraucherzentrale in Dinslaken am Dienstag, 15.

März, einlädt. Interessierte Bürger können sich an diesem Tag beraten lassen, wie sie künftig die Aktivierung eines unerwünschten Abos vermeiden können und wie sie auf unverständliche Posten in ihrer Mobilfunkrechnung am besten reagieren. Das Beratungsteam der Verbraucherzentrale steht von 11 bis 14 Uhr in der Beratungsstelle an der Duisburger Straße 21 für die Fragen von Ratsuchenden zur Verfügung

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Beratung über Abzocker per Smartphone


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.